Vermögensaufbau

„Geduld ist die oberste Tugend des Investors.“

Benjamin Graham (1894-1976)

Vermögen = Geld x Zeit x Rendite

Eine erfolgreiche Vermögensplanung macht nur Sinn, wenn sie auf Ihre Verhältnisse zugeschnitten ist. Was für den einen funktioniert, muss nicht zwangsläufig auch auf Ihre Situation zutreffend sein. Eine vernünftige Vermögensplanung sollte aus unserer Sicht deshalb wie folgt aufgebaut sein:

Dichte Krone = Vermögenssicherung im Überblick
Tragende Äste = Aufbau des Vermögens
Private + Betriebliche Vorsorge, Sparanlagen, Immobilien
Kräftiger Stamm = Sicherung
Einkommen, bestehende Werte und gesundheitliche Vorsorge
Gesunde Wurzeln = Grundsicherung des Lebensstandards

Es bedarf einer gesunden Grundlage und Versorgung, um aus einem Korn einen kräftigen Baum entspringen zu lassen. Auch bei einer vernünftigen Vermögensplanung ist das Wurzelwerk wichtig, denn es bildet die Grundlage von allem. Nur auf einem nährhaften Boden können Träume und Wünsche gedeihen und gesund wachsen.
Vermögensplanung und Absicherung der eigenen Werte sind wichtig für jeden Einzelnen – vom Berufseinsteiger bis zum Pensionär. Deshalb kann es nie zu früh sein, sich mit dieser Thematik zu befassen, doch nur zu gern wird es immer wieder aufgeschoben. Machen Sie es anders, werden Sie noch heute aktiv!
Der Faktor Zeit ist nämlich von entscheidender Bedeutung. Schnelle Ergebnisse setzen meist einen hohen Einsatz an Geld und Risikobereitschaft voraus. Der Verlust des Einsatzes ist hierbei jederzeit möglich. Vernünftiger ist es daher, sich rechtzeitig mit seiner Finanzplanung zu befassen. Denn mehr Zeit bedeutet auch immer einen geringeren Einsatz an Geldmitteln und ein deutlich geringeres Risiko des Verlustes.

Fazit: Geldwert verliert und Sachwert partizipiert an der Inflation.

Wir beraten Sie gern, wenn es darum geht, einen Einstieg in dieses weite Themengebiet zu finden oder bestehende Absicherungen zu prüfen und zu optimieren.